Posted on

Da ich zweisprachig aufgewachsen bin und später auch Freunde aus aller Welt hatte, fiel mir das Erlernen und Sprechen einer Fremdsprache nie schwer. Bereits zu Schulzeiten stellte sich mit der Zeit heraus, dass Sprachen meine Stärke sind. Etwas zu verstehen, auch wenn es in einer anderen Sprache ist, war und ist für mich sehr wichtig. Schon als Jugendliche wollte ich immer wissen, was meine Lieblingsband singt und was sie mit ihren Texten mitteilen möchte. Also setzte ich mich mit meinem Wörterbuch hin und fing an Songtexte zu übersetzen. So kam es dazu, dass ich mich bei der Auswahl meines Studiengangs für das Übersetzen Englisch/Spanisch an der FH Köln entschieden hatte. Das Studium war vielfältig und man lernte sehr viel über Sprache, Geschichte und Kultur des jeweiligen Landes. Nach dem Grundstudium habe ich mich dann auf das Fachtextübersetzen Recht und Technik spezialisiert. Hinzu kam ein sehr lehrreiches Auslandssemester in Sydney, wo ich ebenfalls das Übersetzen von Fachtexten und das Dolmetschen als Fächer belegt hatte. Insgesamt habe ich während des Studiums sehr viel über die Technik des Übersetzens gelernt. Leider kamen zu meiner Zeit Themen wie Übersetzungssoftware und ihre Handhabung viel zu kurz und somit auch die Vorbereitung auf den Beruf des Übersetzers, denn CAT-Tools sind ein essenzieller Bestandteil dieses Berufs. Den Umgang mit den wichtigsten CAT-Tools habe ich dann während meines Berufslebens erlernt. Sommer 2007 wurde ich schließlich als Diplom-Übersetzerin in die Arbeitswelt entlassen. Ich habe viele Stationen in der Sprachen- und Übersetzungsbranche durchlaufen, bis ich mich dann endgültig selbstständig gemacht habe. Die Pandemie habe ich genutzt, um mich zur ermächtigten Übersetzerin weiterzubilden. Diese Zusatzqualifikation war in der Tat meine beste Entscheidung und Investition. Mit der Spezialisierung auf das Fachgebiet rechtliches Übersetzen und Beglaubigungen habe ich mir einen Fokus gesetzt. Die Festlegung auf eine Fachrichtung ermöglicht es mir professionelle Übersetzungen auf höchstem fachlichem Niveau anzubieten. Sie können mich auch in der Datenbank des Justizportals Nordrhein-Westfalen finden. Als Urkundenübersetzerin kann ich Ihnen schnell und unkompliziert behilflich sein. Für mehr Informationen verwenden Sie mein Kontaktformular, schreiben Sie mir eine E-Mail oder rufen Sie mich gerne an +49 (0)1634818286.

Im Folgenden ein Ausschnitt der Dokumente, die ich für Sie in den Sprachen Deutsch und Englisch übersetze und beglaubige:

  • Geburtsurkunde, Sterbeurkunde
  • Heiratsurkunde, Ehefähigkeitszeugnis, Scheidungsurkunde
  • Meldebestätigung
  • Einbürgerungsurkunde
    Ausweis, Reisepass
  • Empfehlungsschreiben, Arbeitszeugnis
  • Führerschein
  • Transcript of records, Bachelorurkunde,Masterurkunde , Sprachzertifikat, Diplomurkunde,
    Abschlusszeugnis
  • Führungszeugnis
  • Kontoauszug, Gehaltsabrechnung
  • Rechnung
  • Handelsregistereintrag
  • Mietvertrag bzw. jegliche Art von Vertrag
    u. v. m